vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Alle Fragen rund um die Sicherungsklienten.
wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 18.03.2014, 21:26

Unsere aktuellen Test Vsphere 5.5 mit einem Lan free Backup schlagen leider fehl.

"Error: download_config: cannot perform request to server".

Das Backup Logfile ist dem beitrag beigefügt.
Backup-log.zip
Ich hoffe Ihr könnt helfen
Danke

jgebhardt
Beiträge: 189
Registriert: 15.09.2009, 16:33

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von jgebhardt » 19.03.2014, 09:36

Hallo,

kann es sein, das in den Optionen des Backup Auftrages die Transportmodi eingeschränkt worden auf "hotadd" und "san" und dabei hinter dem san noch ein l (in Worten ell ) übergeblieben ist (beim Löschen von "nbdsll").

Unabhängig davon wird der Transport Modi zu 100% durch VMware ausgehandelt. Das VDDK prüft alle ihm als möglich übergebenen Transport Modi gegen den entsprechenden ESX Server. Dabei wird die Reihenfolge der Übergabe der Parameter als bevorzugte Reihenfolge angesehen.

Das letztendliche Problem liegt am Nutzernamen der für den vCenter Access eingetragen wurde. Bitte kein "@" im Namen verwenden.

Jens

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 19.03.2014, 13:18

Hallo Jens,

ich hatte gestern mehrfach das Backup getetstet und im letzten Lauf hatte ich in der tat die Optionen angepasst und dort war in der Tat ein "l" zu viel ;-)

Und auch der Hinweis mit dem Usernamen brachte dann den gewünschten Erfolg, ich habe noch zwei anhängende Fragen:

1.) Woran erkenne ich welcher Transportweg benutzt wurde ?
2.) Folgender Eintrag erscheint im Log

Code: Alles auswählen

INFO: 2014-03-19T12:22:27.778+01:00 [05028 info 'Default'] Failed to send request. Retrying. Error: class Vmacore::InvalidArgumentException(Invalid argument : 'C:\Windows\system32\config\systemprofile\AppData\Local\VMware' is not a directory)
wenn ich diesen Pfad manuell anlege, dann passiert folgendes, im besagten verzeichnis wird eine Datei "sbc-1.dmp" angelegt im Backupverlauf erscheint dann folgende Fehlermeldung im Log
2014-03-19 12:15:51: sbc-3925: Info: VDDK: INFO: 2014-03-19T12:15:51.289+01:00 [07412 panic 'Default']
-->
--> Panic: Assert Failed: "0 != extendedVerifyParam" @ d:/build/ob/bora-1284542/bora/vim/lib/vmacore/ssl/ssl.cpp:366
--> Backtrace:
--> backtrace[00] rip 000007feeed4b7da
--> backtrace[01] rip 000007feeecbc86f
--> backtrace[02] rip 000007feeecbd17e
--> backtrace[03] rip 000007feeed6285c
--> backtrace[04] rip 000007feeed629bc
--> backtrace[05] rip 000007feeec80e00
--> backtrace[06] rip 000007feeecd3b5b
--> backtrace[07] rip 000007fef103cab4
--> backtrace[08] rip 000007fef5c54fa1
--> backtrace[09] rip 000007fef5c3a3cd
--> backtrace[10] rip 000007fef5c3d06d
--> backtrace[11] rip 000007fef5c41d9f
--> backtrace[12] rip 000007fef5c3eb0e
--> backtrace[13] rip 000007feeed0dbed
--> backtrace[14] rip 000007feeed13fd3
--> backtrace[15] rip 000007feeed144c2
--> backtrace[16] rip 000007feeed1ae37
--> backtrace[17] rip 000007feeed396ef
--> backtrace[18] rip 000007feeec121f1
--> backtrace[19] rip 000007feeebfbca0
--> backtrace[20] rip 000007fee
STATUS=unknown MSG=
Ich hab das Verzeichnis im Anschluss wieder entfernt und Deine Tipps befolgt, aktuell läuft es, ich möchte es nur Verstehen.

Danke

jgebhardt
Beiträge: 189
Registriert: 15.09.2009, 16:33

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von jgebhardt » 19.03.2014, 13:47

Hallo,

zu 1)

im Backup Log suchen nach etwas wie:
...
SBCVM: Transport mode used: [nbd]
...

Dort sieht man dann, was zum Schluss durch den VDDK ausgehandelt wurde.

zu 2)

Kann ich auf die Schnelle nichts sagen, vermutlich hängt es mit dem Versuch des VDDK zusammen, eine SSL Verbindung für seine Kommunikation zu nutzen. Ich werde mal sehen, ob ich etwas herausbekomme.

Jens

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 19.03.2014, 15:02

Hallo Jens,

erneut danke, da wir

Code: Alles auswählen

SBCVM:   Transport mode used: [nbd]
im Log stehen haben, hat das lan free backup nicht geklappt. Hast Du evtl noch einen Tipp warum der SAN Pfad nicht genutzt wird ?

Danke

jgebhardt
Beiträge: 189
Registriert: 15.09.2009, 16:33

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von jgebhardt » 19.03.2014, 16:11

Hallo,

wenn das Zoning im SAN korrekt eingerichtet ist ( der Datamover mit dem VDDK sieht alle LUNs die auch die ESX Server sehen) sollte es funktionieren. Bei LINUX VDDK gibt es bekannte Probleme auf VMware Seite, wenn SAN Transport oder hotadd gewünscht wird.

Wie schon geschrieben, ist es VMware Technologie, die den Transport Mode aushandelt.

1) VMware Knowledge Base / Dokumentation durchforsten nach Problemen / den Voraussetzungen mit/für SAN transport mode https://www.vmware.com/support/developer/vddk/
2) den Loglevel des Backups hochsetzen und dann nachsehen im Log, man sieht für jeden Transport Mode wie der VDDK diesen auf Verfügbarkeit überprüft

Jens

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 19.03.2014, 20:57

Hallo Jens,

endlich den Fehler gefunden es liegt an der SSL Zertifikatsprüfung.

Wenn via SEP die VDDK 5.5 istalliert wird, wird folgender Registrystrang angelegt.
HKLM\Software\VMware Virtual Disk Development Kit\VerifySSLCertificates mit dem Wert 0 (keine Prüfung) In diesem Strang liegen noch andere Einträge

Wir haben aber ein 64bit System und die Einträge müssen daher unter folgendem Starng liegen:
HKLM\Software\Wow6432Node\VMware Virtual Disk Development Kit\VerifySSLCertificates mit dem Wert 0 (keine Prüfung)

wir haben also die Einträge unter HKLM\Software\Wow6432Node\ dupliziert und sie da es läuft, Im Scipt taucht der richtige Strang zwar auf, aber ich hab jetzt noch nicht gepüft wo es Quer läuft.

Danke und Gruß

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 20.03.2014, 12:00

Nachdem das lan free backup läuft, kommt das nächste Problem.

Die Backups über das San laufen wunderbar, was aber nicht mehr geht ist, das wir uns das Backup protokoll über SEP Sesam anschauen können.

Wir erhalten follgende Meldung

Code: Alles auswählen

!CajoInfoAccess._Loading_of_file_!Test-VM-Antispam-20140319_010_SC20140320112252709@qgrFVrwZsC-.not!CajoInfoAccess._aborted!!CajoInfoAccess._The_java_RMI_server_reports_!java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space
!CajoInfoAccess._File_size_is_out_of_memory!
Wenn das Backup noch läuft kann sich das Protokoll anschauen, allerdings loggt das VDDK so viele Einträge, was zur obigen Problematik führt, ein verändern des Loglevels auf Seiten SEP wirkt sich nicht auf das VDDK logging aus, daher wie Frage wo kann das VDDk Logging angepasst werden ?

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 20.03.2014, 12:17

folgender Eintrag:

Code: Alles auswählen

2014-03-20 11:23:10: sbc-3500: Info:    VDDK configuration file created: C:\ProgramData\SEPsesam\var\tmp\_vadp_\vddk.ini
2014-03-20 11:23:10: sbc-4000: Trace:   (sbc_vmware.dll) vixDiskLib.transport.LogLevel = 6
macht das Problem, die vddk.ini wird on the fly generiert, wo kann der Wert für vixDiskLib.transport.LogLevel via SEP gesetzt werden ?

Danke

jgebhardt
Beiträge: 189
Registriert: 15.09.2009, 16:33

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von jgebhardt » 20.03.2014, 16:01

Hallo,

das Log wird so groß, weil in den Optionen des Backup Auftrages noch der Loglevel gesetzt ist.

Bitte auf dem Reiter "Optionen1" in den "Sicherungsoptionen" nachsehen, dort sollte nur "-a trans=..." drin stehen, nicht noch "-v <zahl>".

Durch den Loglevel werden Informationen aus dem VDDK mitgelesen und in das Sesam Backup Log geschrieben. Der Loglevel sollte nur für das TroubleShooting hochgedreht werden. Sonst werden die Logdateien sehr groß und im Extremfall läuft die Partition des /var/opt/sesam Verzeichnis voll.

Wird die Logdatei zu groß streikt Java (die GUI).

In dem Fall auf dem Sesam Server in /var/opt/sesam/var/lis/ nachsehen, dort befindet sich unter anderem die Log Dateien zu den Backups. Der Dateiname setzt sich zusammen aus:<br>
<Auftragsname>-<Sesam Date>_<LaufNr>_<Saveset_ID>.not

wobei Laufnummer eine fortlaufende 3-stellige Zahl ist, die die Häufigkeit der Durchführung eines Auftrages pro Sesam Tag abbildet. D.h. der erste Backup Start des Auftrages hat Lauf Nr 001, wird der Auftrag ein zweites mak gestartet 002 u.s.w.

In der bash dann das Log mit dem bevorzugten editor / viewer ansehen.

Jens

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 21.03.2014, 09:05

Hallo jens,

danke für die Erläuterung, aber wir haben keine zusätzlichen "-v " Loglevel im Auftrag. Nach wie vor ist das Logfile zu groß. Wir haben uns das Logfile direkt auf dem Server ohne Probleme angeschaut.

Für mich liegt das Problem an den Werten in der vddk.ini, die durch SEP beim Backup erzeugt wird, hier müsste der Loglevel
vixDiskLib.transport.LogLevel =
(aktuell wird dort 6 gesetzt) niedriger sein.

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 21.03.2014, 09:19

Kurzer Nachtrag,
Die Logeinträge haben alle den level Info, auch das VDDK loggt auf der dem Level Info, aber das sind immer noch 90 MB.

jgebhardt
Beiträge: 189
Registriert: 15.09.2009, 16:33

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von jgebhardt » 21.03.2014, 12:49

Hallo,

kann es sein, das extrem häufig die EInträge „Thread enlisted“ und „Thread delisted“ im Log auftauchen ? Das passiert ab und zu das der VDDK genau das ständig loggt. Liegt irgendwo am/im VDDK und/oder dem Zusammenspiel von allem. Leider gibt es dazu nichts interessantes bei VMware zu lesen.

Jens

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 21.03.2014, 13:12

Hallo Jens,

korrekt es sind die besagten "thread enlisted" und "thread delisted" Einträge.

hmm ist jetzt kein drama, bisher haben wir nur eine Testumgebung, aber wenn es mehr VM's sind, dann läuft das Log voll, bei 20 VM's wären fast 2 GB Logdaten pro Tag.

wibo
Beiträge: 39
Registriert: 29.06.2013, 16:59

Re: vSphere 5.5 lan free schlägt fehl

Beitrag von wibo » 28.03.2014, 13:05

Löst das VDDkK 5.5.1 das Logging Problem, oder wird das innerhalb von SEP Sesam "gefixt"

Antworten