vSphere 6.0 auf vCSA

Alle Fragen rund um die Sicherungsklienten.
Antworten
stephan.wild
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2014, 10:59

vSphere 6.0 auf vCSA

Beitrag von stephan.wild » 03.06.2016, 08:04

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, virtuelle Maschinen zu Sichern, wenn das vCenter eine vCSA ist?
Der Sesam Server ist 4.4.2.87.

Danke schonmal.

mcgyver
Beiträge: 17
Registriert: 31.07.2013, 09:59

Re: vSphere 6.0 auf vCSA

Beitrag von mcgyver » 03.06.2016, 16:32

Es muss halt ein Sesam Client drauf. Ich halte nicht viel von der Appliance, aber als ich das das letzte mal gemacht habe, basierte sie auf SLES11SP3 (/etc/SuSE-release). Bei der Installation des Clients kann es sein, dass ein paar Dependencies durch Installation der entsprechenden RPMs aufgeloest werden muessen. Und die schwachsinnige Firewall muss natuerlich ausgeschaltet werden, das war etwas tricky und ging IIRC mit ein paar ipchains statements in "firewall-reload.py",am besten per Rundumschlag in der Art
-A INPUT -j ACCEPT
-A Output -j ACCEPT

Dann das ganze Ding durchkegeln, ein "firewall-reload" hat m.W. nicht gereicht.

fetch
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2016, 10:35

Re: vSphere 6.0 auf vCSA

Beitrag von fetch » 16.06.2016, 11:00

stephan.wild hat geschrieben:Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit, virtuelle Maschinen zu Sichern, wenn das vCenter eine vCSA ist?
Der Sesam Server ist 4.4.2.87.
Jo, das geht ganz einfach. 8)
Es muss auf dem vCenter kein Sesam Client installiert werden, in der Regel kann man das bei der vCenter Appliance auch gar nicht.

Hier die Schritte:
1. vCenter Appliance in der GUI als Client aufnehemen (Namensauflösung muss gehen):
a) Zugriffsmode: Proxy
b) VM Server Typ: vCenter
c) VCenter Access: Der verwendete User muss im vCenter im obersten Level volle Admin Rechte besitzen
d) DataMover auswählen (im Zweifel der Backupserver)
2. VM Backup Auftrag erstellen

Wenn als DataMover der Backupserver gewählt wurde und der Backupserver eine Verbindung in das VMware SAN hat, dann wird Automatisch der SAN-Transport Modus verwendet.
Damit geht das VM Backup komplett übers SAN und ist richtig schnell! :D
Siehe: http://wiki.sep.de/wiki/index.php/SEP_s ... port_modes

Antworten